Veedelsretter

Group 2 Created with Sketch.
Über veedelsretter.koeln können Lokale, Geschäfte, Kultureinrichtungen, Kleinstbetriebe oder Solo-Selbstständige während der Corona-Kriese Gutscheine verkaufen, die eingelöst werden können sobald die Betriebe wieder geöffnet sind. Das Prinzip ist einfach: Kauft Gutscheine und sorgt damit für die nötige Liquidität in der Krise bei Euren Lieblingsorten im Veedel!
01

Die Story

Der Veedelsretter ist ein echtes Kind der Corona-Krise: Als auch bei uns in der Agentur erste wirtschaftliche Auswirkungen der Pandemie bemerkbar wurden, haben wir im Team überlegt, wie wir unsere Fähigkeiten sinnvoll einbringen können. Wir wollten ein Projekt initiieren, das auch anderen in der Krise hilft. Also haben wir uns mit der Wirtschaftsförderung KölnBusiness zusammengetan und die Internet-Plattform Veedelsretter.Koeln gegründet. Auch unser Team hat natürlich seine Lieblingsorte in Köln und wir sind daran interessiert, dass es den Betrieben und seinen Kunden in Köln gut geht und die Stadt ihren Charme behält. Wir sind davon überzeugt, dass gerade die kleinsten Betriebe, Solo Selbständige, Kreative, Clubs, Bars oder Kneipen den Reiz der Kölner Veedel ausmachen und gerade jetzt in der Krise unbürokratische, solidarische Unterstützung benötigen.

Unsere Tätigkeiten
Design, Entwicklung, Marketing & Konzept
Team
02

Idee

Auf unserer Plattform können sich Lokale, Geschäfte, Kultureinrichtungen, Kleinstbetriebe oder Solo-Selbstständige kostenfrei registrieren. Das sind nur wenige Klicks und dauert wenige Minuten. Kundinnen und Kunden können die Unternehmen dann über unser Veedel-Verzeichnis und die Suche finden und einen Gutschein für eine Dienstleistung oder über einen Warenwert einkaufen, der später eingelöst werden kann. Zudem gibt es den Vedelssoli – mit dem das Unternehmen mit weiteren Euros zusätzlich unterstützt werden kann. Veedelssoli helfen am besten in diesen harten Zeiten! Die Beträge gehen dabei 1:1 an die Unternehmen.

03

Herausforderung

Am Anfang musste alles sehr schnell gehen. Die Idee stand, der Kontakt zu KölnBusiness ebenso und alle waren extrem motiviert, das Projekt auf dem schnellsten Wege umzusetzen. Mit einem Team aus 5 Personen haben wir dann in nur 72 Stunden die Plattform ins Leben gerufen. Nur wenige Tage später mussten wir das Team allerdings auf 22 Leute aufstocken, da wir vom Erfolg und der damit verbundenen Arbeit schier überrascht wurden.

04

Outcome

Wir stehen seit Tag 1 aus verschiedensten Gründen mit den Händlern, die auf unserer Plattform registriert sind, in Kontakt. Das Feedback ist durchgehend positiv und wir erfahren enorme Dankbarkeit für unser Projekt. Außerdem erreichen uns von vielen Bürger*innen unglaublich freundliche und dankbare Rückmeldungen für unsere Arbeit. Viele Leute beteiligen sich daran die Bekanntheit des Projektes zu steigern, in dem sie unsere Beiträge in den sozialen Medien teilen.

Dank der vielen “Veedlesretter” wurde bis heute über die Plattform mehr als eine halbe Million Euro Umsatz für die kleinen Betriebe in Köln generiert – davon knapp 90.000 € als Soli!

05

Learnings

Wir als Railslove fühlen uns nach den intensiven Wochen im Home Office gestärkt in unserer Art zu arbeiten und im Vertrauen innerhalb des Teams. Remote seine Aufgaben zu erledigen war bereits vorher bei uns etabliert, vielleicht wird es hier zumindest in kleinen Schritten auch mehr Bewegung in der Arbeitswelt geben. Jeder im Team konnte Beitragen. Der Veedelsretter war unser erstes Produkt bei dem wir auch Marketing und Kundensupport selbst übernommen haben und es hat sich herausgestellt, dass wir das auch können. Verlass auf’s Team. Veedelsretter hat die Stimmung im Team, trotz Corona und Homeoffice weiten oben gehalten. Besonders die positiven und dankbaren Reaktionen der Menschen haben das Team bestärkt und angetrieben.

  • "Das Veedelsretterprojekt war nicht nur schnell da, um die Kölner Einzelunternehmer und Solo-Selbstständigen zu unterstützen, es hat auch gezeigt, wie eine Plattform mit einer simplen Idee und viel Herz dahinter Menschen zusammenbringen kann. Eine tolle Initiative, die den Kölnern mit einer digitalen Lösung Mut gespendet hat.”

    Henriette Reker, Oberbürgermeisterin Köln

  • "Das Gloria gehört zu Köln und deswegen sind wir sehr froh Teil von dieser tollen Aktion in dieser besonderen Zeit zu sein.Unsere Gäste haben so die Möglichkeit uns als Kulturbetrieb unkompliziert zu unterstützen.”

    Michael Zscharnack, Gloria Theater

  • "Das Teamgefühl bei Veedelsretter war einfach großartig, wir hatten alle genau das gleiche Ziel vor Augen und wussten dass wir, wenn wir es richtig angehen, wirklich Menschen helfen können. Nichts motiviert so sehr wie das Gefühl einen echten Impact haben zu können.”

    Frederic Bonifanti, Entwickler

1064

teilnehmende Geschäfte und Solo-Selbstständige

91.000 €

Veedelssoli (eine Art Trinkgeld, ganz ohne Gegenwert)

500.000 €

in Form von Gutscheinen nach 6 Wochen

Noch mehr von uns

Unsere Projekte

Group 22 Created with Sketch.

Du hast ein Projekt?

Lass uns über dein Projekt sprechen und gemeinsam herausfinden, wie wir Dich unterstützen können! kontakt@railslove.com