Deutsches Sportabzeichen
Das Prüfermodul

Wie wir den Prüfern die Abnahme des Sportabzeichens erleichtern

Unsere Tätigkeiten

User Research, Design, Entwicklung

Team

01

Die Challenge

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) wünschte sich, dass den Prüfern des Sportabzeichens die Abnahme erleichtert wird. Dafür entwickelte Railslove bereits im Jahre 2014 eine erste Lösung. Im Laufe der Jahre wuchs die Zahl der Nutzer stetig an und dies zeigte uns dass die Zeit reif ist für eine Neuauflage des Prüfermoduls!

02

Startpunkt: User Research

Wer sind eigentlich die Nutzer? Wie arbeiten diese mit dem Prüfermodul? Und welche Bedürfnisse und Wünsche haben sie? All das galt es herauszufinden. Daher haben wir aufbauend auf einer Analyse der Website-Daten einen Fragebogen entwickelt und uns damit an Sportlehrer gewandt und nachgefragt.

image
03

Automatische Auswertung der Leistungen

Das Prüfermodul übernimmt hier die Rechenarbeit für den Prüfer.
Es wertet alle Leistungen aus und berechnet ob es für die Teilnehmer letztlich für Bronze, Silber oder sogar Gold gereicht hat.

04

Erleichterte Abnahme von Sport-Leistungen

Da bei so einer Schulklasse besonders viele Daten eingetragen werden müssen, haben wir ein Design entwickelt, das diesen ganzen Vorgang effizienter gestaltet. Da sich die Leistungs-Anforderungen in den verschiedenen Altersklassen unterscheiden, werden diese individuell zu jedem Teilnehmer angezeigt. Zudem können Prüfer große Datensätze gesammelt eingeben.

image
image
mobile-img
05

Entwicklung

Eine der Herausforderungen dieses Projekts war die Integration des neuen Prüfermoduls in die 6 Jahre alte Codebase. Auf Grund der verschachtelten Datenstruktur haben wir uns dazu entschlossen GraphQL zur Kommunikation zwischen dem Backend und der neuen, auf React basierenden Single Page App zu nutzen.

Du hast ein Projekt?

Sprich uns an.

Entdecke mehr Projekte

Makerist AR

AR App für digitale Schnittmuster

BINITY

Effiziente Tourenplanung für die Abfallwirtschaft

Alley

Alley – die Gesundheitsapp für Arthrose:patientinnen

ABB EMOBILITY DIGITAL VENTURE

Flotten-Elektrifizierung leicht gemacht